Bildquelle: eigenes FotoBildquelle: eigenes Foto
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verwaltungsgemeinschaft Königstein

Oberer Markt 20
92281 Königstein

Telefon 09665 9131-0

Telefax 09665 9131-30

E-Mail E-Mail:
www.markt-koenigstein.de
www.vg-koenigstein.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Fotoalben



Aktuelle Meldungen

"Wildkräuter - Fitmacher aus Wald und Wiese" - Kräuterwanderung mit Markusine Guthjahr

(18. 05. 2022)

 

Frühjahrsmüdigkeit muss nicht sein!
Frühlingskräuter sorgen für einen Frischekick und regen den Stoffwechsel an. Während der Kräuterwanderung in der Königsteiner Karstlandschaft zeigt die Kräuterexpertin und Buchautorin Markusine Guthjahr essbare Wildpflanzen und altbewährte Heilpflanzen in heimischer Natur. Sie gibt Tipps zur Verwendung der Kräuter in Küche und Hausapotheke. Leckere Kostproben und die entsprechenden Rezepte runden den Kräuternachmittag ab.

 

Termin: Samstag, 21.05.2022 von 15:00 - 17:30 Uhr

Treffpunkt: Rathaus, Oberer Markt 20,  Königstein

Kosten pro Person 8,00 €

Anmeldung bis 20.05.22 im Tourismusbüro Rathaus Königstein. Tel. 09665 / 913150 oder E-Mail: heidi.ziegler@markt-koenigstein.de

 

 

Foto zur Meldung:
Foto: Kräuterexpertin Markusine Guthjahr - Pamela Meier

"Königsteiner Orchideenschätze" - Orchideenwanderung

(18. 05. 2022)

Horst Pirner wandert mit Ihnen am Sonntag, 29. Mai zum Botanischen Lehrpfad durch Mischwald, vorbei an Wiesen, Hecken und Halbtrockenrasen. Freuen Sie sich auf eine vielfältige und beeindruckende Flora mit besonderen Orchideenraritäten, wie Frauenschuh, Nestwurz, Knabenkraut, Ragwurz...und vielen anderen seltenen Pflanzen.

 

 

 

 

Termin: Sonntag, 29.05.2022

Treffpunkt: 14:00 Uhr Parkplatz am Schulweg

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Kosten: 3,00 €

Anmeldung unter 09665/913150 oder heidi.ziegler@markt-koenigstein.de bis zum 27.05.2022 erforderlich!

Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Königstein

(12. 05. 2022)

Die nächste Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Königstein findet am

 

Donnerstag, den 19. Mai 2022

im Sitzungssaal des Rathauses Königstein

 

statt. Beginn ist um 18:00 Uhr.

 

Weitere Informationen im Ratsinformationssystem

Foto zur Meldung: Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Königstein
Foto: Bildrechte: eigene Bild

Bekanntmachung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB Gemeinde Hirschbach für den Vorentwurf des Bebauungs- und Grünordnungsplans "In der Point" mit paralleler Änderung des

(05. 05. 2022)

Der Gemeinderat Hirschbach hat in der Sitzung vom 08.04.2022 den Vorentwurf des Bebauungs- und Grünordnungsplans sowie der Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplans gebilligt.

 

Die Unterlagen sind in der Zeit vom 12.05.2022 bis einschließlich 13.06.2022 einsehbar.

 

Die vollständige Bekanntmachung finden Sie im Anhang dieser Meldung.

Monatsbeitrag der AG FrankenPfalz e.V. für Mai 2022

(02. 05. 2022)

Gerne stellen wir Ihnen den aktuellen beiliegenden Monatsbericht der AG FrankenPfalz e.V. zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

Foto zur Meldung: Monatsbeitrag der AG FrankenPfalz e.V. für Mai 2022
Foto: Monatsbeitrag der AG FrankenPfalz e.V. für Mai 2022

Manöver der US Armee im Bereich zwischen den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels

(01. 05. 2022)

In dem Zeitraum vom 20.05. - 19.06.2022 kommt es zu einem Manöver der US Armee im Bereich zwischen den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte den beiliegenden Informationen zur Manöveranmeldung.

Foto zur Meldung: Manöver der US Armee im Bereich zwischen den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels
Foto: Bildrechte: eigenes Bild

Die Grundsteuerreform - Alle wichtigen Informationen für Sie!

(28. 04. 2022)

Die Grundsteuer wurde reformiert. Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Berechnungsgrundlagen, die Einheitswerte, als verfassungswidrig eingestuft. Bemängelt wurde vor allem, dass die Werte veraltet sind und deshalb die einzelnen Grundsteuerzahler ungleich behandelt werden. Deshalb gilt: Bis 2024 berechnet sich die Grundsteuer noch nach den Einheitswerten, ab 2025 berechnet sie sich dann nach den neuen Berechnungsgrundlagen, den Äquivalenzbeträgen oder den Grundsteuerwerten. Für Grundstücke wird in Bayern ein wertunabhängiges Flächenmodell umgesetzt. Damit wird im Gegensatz zum Bundesmodell verhindert, dass die Grundsteuer automatisch steigt.

 

Die neuen Berechnungsgrundlagen werden von den Finanzämtern zum Stichtag 1. Januar 2022 ermittelt. Die Städte und Gemeinden berechnen die Grundsteuer auf dieser Grundlage anhand des jeweiligen eigenen Hebesatzes und bestimmen damit die Höhe der Steuerbelastung ab dem 1. Januar 2025. Die „neue“ Grundsteuer ist also erstmalig ab 2025 zu zahlen.

 

Um die neuen Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer ermitteln zu können, müssen alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken und Betrieben der Land- und Forstwirtschaft (Stichtag: 01. Januar 2022) eine Grundsteuererklärung einreichen! Diese ist im Zeitraum vom 01. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 abzugeben.

Hierzu wurden die Eigentümerinnen und Eigentümer am 30. März 2022 durch eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Landesamts für Steuern öffentlich aufgefordert.

 

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Grundsteuerreform

 

Quelle: https://www.grundsteuer.bayern.de/

Ausbildungsplatzbroschüre 2022/2023 der FrankenPfalz

(14. 04. 2022)

Die neue Ausbildungsplatzbroschüre des Franken Pfalz e.V. finden Sie untenstehend bei "weitere Informationen".

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

Foto zur Meldung: Ausbildungsplatzbroschüre 2022/2023 der FrankenPfalz
Foto: Bildquelle: FrankenPfalz e.V., Verena Frauenknecht

Sperrung der B 85 - Umleitung über Königstein

(05. 04. 2022)

Der Markt Königstein informiert die Bürgerinnen und Bürger, dass

 

ab dem 19.04.2022 im Zeitraum von sechs Wochen

 

aufgrund von Bauarbeiten die B 85 halbseitig zwischen Lunkenreuth und Auerbach i.d. Opf. gesperrt sein wird und der Verkehr während dieser Zeit über Königstein umgeleitet wird. Zur Aufbringung der Feinasphaltschicht wird die B 85 anschließend im genannten Bereich für voraussichtlich eine Woche voll gesperrt.

 

Während dieser Zeit wird der Gesamtverkehr über Königstein umgeleitet. Beauftragt wurden diese Bauarbeiten durch das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach. Der Markt Königstein konnte diese Einschränkung im Bereich der Staatsstraße 2164 und der Kreisstraße A 41 leider nicht verhindern.

 

Durch die Umleitung ist in Königstein mit erheblichem Verkehraufkommen zu rechnen. Die Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis und Rücksicht (z. B. beim Parken im Marktbereich) gebeten.

 

 

 

 

Bürgermeistersprechstunden ab sofort Dienstagvormittag und Donnerstagnachmittag

(04. 04. 2022)

Der Markt Königstein gibt bekannt, dass die Sprechstunden von 1. Bürgermeister Jörk Kaduk ab sofort wie folgt stattfinden:

 

Dienstag, 9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag, 15.00 bis 18.00 Uhr

 

oder nach Terminvereinbarung.

 

Ihr Rathaus Königstein

 

 

 

 

Zeitlich befristete Felssperrungen wegen Vogelbrut 2022 im Landkreis Amberg-Sulzbach

Folgende Felsen im Landkreis Amberg-Sulzbach werden wegen Vogelbrut gesperrt:

 

 

Sperrung vom 01.01. - 31.07.2022

 

 

  • Hirschbach: gesamter Habichtfels

  • Königstein: nach Schwertnerführer; Steinberg Nordseite (Steinberg Nordseite komplett mit Ausnahme der Routen „Globalisierungswahn“ (nicht gesperrt: „Globalisierungswahn“ bis einschließlich „Privatisierungswahn“ und das Projekt rechts davon)

 

Sperrung vom 01.02. – 30.06.2022

 

  • Steinamwasser: Flemtalwand, Flemtalwächter, Flemtalpilz

  • Ranna: Rabenfels

  • Hirschbach: Mittelbergwand (linker und mittlerer Wandteil bis zum Klettersteig)

 

Entsprechende Sperrschilder und Markierungen sind zu beachten!

Die oben aufgeführten Felssperrungen werden wie in den Vorjahren gekennzeichnet.

 

Hinweise:

 

Starenfels (Neutras), Castellwand Rechter Teil ab Route „Zahn um Zahn“ und Lehenbachtal (Öder Wand; Brosinnadel) können bei Bedarf nach Meldung des LBV noch nachträglich gesperrt werden!

Die Sperrungen werden entsprechend erkennbar angebracht sein.

Werden im Laufe des Jahres neue Bruten an anderen Felsen oder Felsteilen entdeckt, so ist eine nachträgliche Sperrung dieser Felsen bzw. Felsteilen jederzeit möglich. Auch ist es natürlich möglich, Felssperrungen aufzuheben, sobald feststeht, dass keine Bruten vorhanden sind.

 

Foto zur Meldung: Zeitlich befristete Felssperrungen wegen Vogelbrut 2022 im Landkreis Amberg-Sulzbach
Foto: Zeitlich befristete Felssperrungen wegen Vogelbrut 2022 im Landkreis Amberg-Sulzbach

Aktualisiertes Infektionsschutzkonzept für die gemeindlichen Friedhöfe Königstein, Kürmreuth und Hirschbach

(09. 12. 2021)

Unter "Weitere Informationen" stellen wir Ihnen das aktualisierte Infektionsschutzkonzept für die gemeindlichen Friedhöfe Königstein, Kürmreuth und Hirschbach zur Verfügung.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen die Friedhofsverwaltung unter 09665/9131-33 oder 09665/9131-27 zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Aktualisiertes Infektionsschutzkonzept für die gemeindlichen Friedhöfe Königstein, Kürmreuth und Hirschbach
Foto: Bildrechte: eigenes Bild

Gemeindebücherei Hirschbach: aktuelle Vorgaben zu Corona - bitte beachten

(12. 11. 2021)

Liebe Leser,

bitte beachtet die hier nachlesbaren neuen Regelungen!

 

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Foto zur Meldung: Gemeindebücherei Hirschbach: aktuelle Vorgaben zu Corona - bitte beachten
Foto: Die liebevoll gestaltete Gemeindebücherei Hirschbach im Haus der Begegnung- Bildrechte: Elke Reif

Feste - Jugendschutz - vorübergehende Gaststättenerlaubnis - Onlineschulung des Landratsamtes

(29. 10. 2021)

Sie planen demnächst eine Veranstaltung?

Bitte denken Sie daran, rechtzeitig (spätestens 14 Tage vorher) bei der VG Königstein, Ordnungsamt, eine vorübergehende Gaststättenerlaubnis zu beantragen.

 

Neu ist hierbei, dass ab sofort ein Zertifikat über eine abgeschlossene Online-Schulung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach zum Jugendschutz vorgelegt werden muss.

 

Auf der Seite https://www.landkreis-as.de/jugendschutz/ finden Sie hierzu weitere Informationen und den Zugang zu der ca. 20 Minuten dauernden Onlineschulung. Hier bekommen Sie als Veranstalter wichtige Informationen zum Umgangn mit Alkohol, dessen Ausschank bei Festen und praktische Verhaltenstipps.

 

Im Anschluss an den bestandenen Onlinetest erhalten Sie ein personalisiertes Zertifikat, welches zwei Jahre gültig ist und zur Vorlage bei der Gemeinde dient.

Foto zur Meldung: Feste - Jugendschutz - vorübergehende Gaststättenerlaubnis - Onlineschulung des Landratsamtes
Foto: Bildrechte: Landratsamt Amberg-Sulzbach

Jetzt impfen gegen Corona - ganz einfach ohne Termin

(06. 08. 2021)

Lassen Sie sich jetzt gegen Corona impfen!

 

In der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach ist genügend Impfstoff für alle da! Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, sich rechtzeitig vor der nächsten Coronawelle zu schützen. Deshalb sind in Amberg und Sulzbach-Rosenberg jetzt auch Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich.

 

Wie erhalte ich eine Impfung?
Kommen Sie einfach während der Öffnungszeiten im Impfzentrum vorbei. Auch die telefonische Anmeldung unter 09621 / 16229 - 7100 und die Registrierung unter www.impfzentren.bayern bleiben weiterhin möglich.

 

Wie läuft die Impfung ohne Termin ab?
Vor Ort wählen Sie zwischen einer zweiteiligen Impfserie mit einem mRNA-Impfstoff (BioNTech oder Moderna) oder einer Einzelimpfung von Johnson & Johnson. Nach der Impfung kann bei Bedarf ein Termin für die Zweitimpfung vereinbart werden.

 

Wer kann geimpft werden?
• Alle Bürgerinnen und Bürger unabhängig vom Wohnsitz ab 12 Jahren
• Kinder zwischen 12 und 15 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten

 

Wann kann ich mich impfen lassen?
Unsere Impfzentren haben von Montag bis Sonntag jeweils von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Quelle: Bayerisches Rotes Kreuz

Foto zur Meldung: Jetzt impfen gegen Corona - ganz einfach ohne Termin
Foto: Bildrechte: Bayerisches Rotes Kreuz

LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach unterstützt Bürgerengagement

(21. 04. 2021)

Der LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach e.V. unterstützt Vereine, Organisationen oder Privatpersonen im Rahmen des LEADER-Projekts "Unterstützung Bürgerengagement" mit max. 2.500,00 Euro pro Projekt.

 

Sie haben eine Projektidee oder interessieren sich für weitere Informationen? Unter "Weitere Informationen/Downloads" können Sie das Schreiben des LAG Regionentwicklung Amberg-Sulzbach e.V. einsehen und alles weitere hierzu nachlesen.

Foto zur Meldung: LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach unterstützt Bürgerengagement
Foto: Bildrechte: Jürgen Zuber

Startseite   -   Login   -   Impressum   -   Datenschutz

Landkreis AS

 

 

Link: www.oberpfalzjobs.de

 

 

Team Energiewende Bayern

 

 

ZNAS

 

Hier finden Sie alles rund um die Freizeitlinien des VGN für das Amberg-Sulzbacher Land

 

 

HochwasserInfoBayern

 

 

Menschenskind

 

Krisendienste Bayern

 

 

Solarpotenzialkataster

 

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Königstein

Oberer Markt 20
92281 Königstein

 

Telefax

 Telefon  09665 / 9131 - 0

 Telefax  09665 / 9131 - 30

 

 

Montag - Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

 

Bürgerservice Online

 

online

 

 

 

 

 

.

.