Bildquelle: eigenes FotoBildquelle: eigenes Foto
09665 / 9131 - 0
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Sterbeurkunde


Allgemeine Informationen

Nach Anzeige des Sterbefalles nimmt das Standesamt die Beurkundung im Sterberegister vor. Dabei werden folgende Daten über den Verstorbenen eingetragen:

  • seine Vornamen und seinen Familiennamen
  • Tag, Uhrzeit und Ort des Todes
  • sein Familienstand (z.B. verheiratet, geschieden, in eingetragener Lebenspartnerschaft)
  • sein Wohnort und auf Wunsch des Anzeigenden die Religionszugehörigkeit.

Aus dem Sterberegister erstellt das Standesamt auf Antrag eine Sterbeurkunde, in die wesentliche Daten aus dem Sterberegister übernommen werden. Außerdem kann auch ein beglaubigter Ausdruck aus dem Sterberegister (das ist eine wortgetreue Wiedergabe des Inhalts des Sterberegisters) ausgestellt werden.


Rechtsgrundlagen

§§ 28 bis 31 Personenstandsgesetz (PStG)

Sterbefall Anzeige und Beurkundung


Bearbeitungsdauer

Ausstellung sofort möglich

Kosten

Die Beurkundung ist gebührenfrei.

 

Jede Sterbeurkunde ist gebührenpflichtig mit 12,00 Euro. (Es können aber auch zweckgebundene Sterbeurkunden, z. B. für Rentenzwecke, kostenfrei ausgestellt werden.)


Ansprechpartner

Allgemeine Verwaltung und Gemeinde Hirschbach

 

Fr. Lisa Brunner
Zimmer 1.10 und 1.11
Telefon 09665 9131-32
Telefax 09665 9131-30
E-Mail

Hr. Tobias Schuminetz
Zimmer 1.10 und 1.11
Telefon 09665 9131-25
Telefax 09665 9131-30
E-Mail

Startseite   -   Login   -   Impressum   -   Datenschutz
Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Königstein

Oberer Markt 20
92281 Königstein

 

Telefax

 Telefon  09665 / 9131 - 0

 Telefax  09665 / 9131 - 30

 

 

Montag - Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

.

.